Finnisches Festival
Theater am Olgaeck

Suomalainen Aamiainen
Finnisches Frühstück

Das Frühstück in Finnland fällt im Gegensatz zu seinen Skandinavischen Nachbarn sehr herzhaft aus.

Es gibt normalerweise weder Marmelade noch Schokoladenaufstriche zum Frühstück sondern herzhafte Butterbrote. Diese werden in Finnland Voileipä genannt und häufig auf der Grundlage von Roggenbrot, auf finnisch ruisleipä, serviert. Die Roggenbrotscheiben werden entweder mit Butter oder Margarine bestrichen. Eine besonders reichhaltige Variante ersetzt die Butter durch Schweineschmalz. Wenn Sie noch mehr variieren möchten, kann auch Mayonnaise als Ersatz verwendet werden.

Die Butterbrote können dann je nach Geschmack mit allerlei Herzhaftem belegt werden. Besonders beliebt sind in Finnland Hartkäse und kalter Aufschnitt, zum Beispiel kalter Braten oder kaltes Steak. Aber auch Shrimps und geräucherter Lachs mit hartgekochten Eiern sind ein typischer Belag, ebenso wie Heringsfilet. Bereiten Sie auf einem Teller entweder die fertigen Butterbrote zu oder reichen Sie geschnittenen Hartkäse, aufgeschnittenen Braten, Fischfilets und hartgekochte Eier auf einem extra Teller. Stellen Sie Butter, Margarine oder Schweinschmalz bereit und geben Sie das augeschnittene Rogenbrot in einen Brotkorb, so dass sich jeder sein eigenes Voileipä zubereiten kann.

Dazu wird leerer Joghurt mit Früchten oder Cerealien serviert, nehmen Sie hierzu aber keinen fertig gemischten und damit gesüßten Joghurt, sondern kaufen Sie leeren Naturjoghurt, der ohne Zuckerzusatz ist und dadurch etwas säuerlicher schmeckt und so das finnische Frühstück perfekt ergänzt. Je nachdem welche Früchte gerade Saison haben, waschen und putzen Sie diese und schneiden Sie sie in mundgerechte Stücke. Beerenfrüchte eignen sich besonders gut, ebenso wie Bananen. Geben Sie die Obststücke in eine große Schüssel und stellen Sie diese mit einer Schüssel Joghurt ebenfalls auf dem Tisch bereit, damit sich jeder selbst eine Mischung zusammen mit dem Müsli oder Cornflakes zusammenstellen kann.

Falls Sie die Möglichkeit haben, probieren Sie auch das original finnische Viili aus, eine Art Sauermilch die ähnlich wie Joghurt verwendet werden kann. Sie schmeckt eher säuerlich und ist leicht zähflüssig. Viili wird in Finnland gern mit Zucker und Zimt serviert, kann zum Frühstück aber auch mit Früchten oder Müsli vermengt werden.

Als Getränke werden in Finnland neben Kaffee und Tee auch Milch und Fruchtsäfte serviert. Geben Sie den Fruchtsaft, zum Beispiel Orangensaft, in eine dekorative Kanne, ebenso wie die Milch. Bereiten Sie Kaffee und Tee je nach dem Geschmack Ihrer Gäste vor.



 

zurück zum Menü

 
Zutaten

Roggenbrotscheiben
Margarine oder Butter
Hartkäse
Kaltes Fischfilet
(Lachs oder Hering)
Gekochte Eier
Naturjoghurt
Frische Früchte nach Geschmack
(Beeren, Bananen)
Müsli oder Cornflakes
Kaffee
Tee
Milch
Fruchsaft