International Amateur Theatre Festival

Israel

Neve Eliezer

We are an amateur theatre group from Israel, Tel Aviv.
The group exists about 12 years and unites amateur actors of different ages, professions and social backgrounds. Our group performs different domestic and world plays. We worked in the past with plays of Tennessee Williams, Georges Feydeau, Sholem Aleichem, Moliere and others.


Neve Eliezer ist eine Amateurtheatergruppe aus Tel Aviv, Israel. In den letzten 12 Jahren entstanden Stücke von Tennessee Williams, Georges Feydeau, Sholem Aleichem und Molière. Mehrfach war die Gruppe auf osteuropäischen Festivals unterwegs, u. a. mit „Hamlet“ von William Shakespeare und „Everyone wants to live“ von Hahoch Levin.

The Dybbuk



The plot centers on a young woman, Leah, who on the day of her wedding is possessed by a dybbuk - the spirit of Chanan, a young Hassidic scholar who had loved her and who had died upon learning of her betrothal to another man. The dybbuk, which can be expelled only by exorcism, at first refuses to leave Leah but is eventually forced to do so.

Im Mittelpunkt der Handlung steht Leah, eine junge Frau, die am Tage ihrer Hochzeit von einem Dybbuk besessen wird. Der Dybbuk ist der Geist von Chanan, einem jungen hassidischen Gelehrten, der sie geliebt hatte und starb, als er von Leahs Verlobung mit einem anderen Mann erfuhr. Durch Exorzismus will man den Dybbuk zwingen, Leahs Körper zu verlassen. Aber dieser wehrt sich…

Autor: S. An-ski
Regie: Ilan Shani
Schauspiel: Yonat David
David Porat
Asher Bernstein
Ilan Daniel
Zvi Dolev
Eran Schwarts
Yoram Shimon
Amnon Beglikter
Eti Golan
Vadim Shif
Bühnenbild: Nava
Musik: Dror
Techician: Orly Katan

Dauer: 60 min.
Sprache: Hebräisch

Datum: Fr. 24. Mai, Beginn: 13 Uhr
Ort: teatro piccolo
Adresse: EJS-Saal, Fritz-Elsas-Str. 44, Stuttgart
Karten: 15,- €, ermäßigt 12,- €