Fritz Kuhn
Oberbürgermeister
der Landeshauptstadt Stuttgart

 
Grußwort

Das AMAFEST – 1. Internationales Amateurtheater Festival Stuttgart – steht mit seinem Motto „Theater grenzenlos“ ganz im Zeichen von Offenheit und Vielfältigkeit.
Die Liste der geladenen Gruppen ist beeindruckend, insbesondere vor dem Hintergrund, dass neben den finanziellen Mitteln, auch das ehrenamtliche Engagement eine entscheidende Säule für die Entstehung und das Gelingen dieses internationalen Festivals ist. Hier steckt viel Liebe, Begeisterung, Kraft und Zeit drin. Das ehrenamtliche bürgerschaftliche Engagement beschränkt sich dabei nicht nur auf Stuttgart, sondern umspannt den gesamten Globus: Von Nepal, über Russland, den Iran bis hin zu den USA haben Bürgerinnen und Bürger daran gewirkt, dass wir hier im Mai 2019 das AMAFEST zusammen feiern können.
In diesem Sinne heiße ich alle theaterbegeisterten Ensembles, die aus 12 verschiedenen Ländern nach Stuttgart angereist sind, um ihre Kunst zu zeigen und voneinander zu lernen, ganz herzlich willkommen!
Im Rahmen des Festivals finden die Teilnehmer eine ideale Plattform für Austausch, Kommunikation und Networking. Der Dialog zwischen den verschiedenen TheaterKulturen wird gewiss zu spannenden Diskussionen und Begegnungen zwischen den Schauspielensembles und dem Publikum führen. Auf dem Programm sind abendfüllende Veranstaltungen sowie Vorstellungen für Kinder und Familien.
Großer Dank geht an die Festivalleiterin und Theaterintendantin des Theater am Olgaeck Frau Nelly Eichhorn. Frau Eichhorns ansteckende Leidenschaft und überzeugende Vision eines Amateurtheaterfestivals für Stuttgart hat engagierte Mitstreiter gefunden, die das Festival in der heutigen Dimension erst mitermöglicht haben: Das teatro piccolo und das Kulturkabinett. Beide Bühnen bereichern schon seit vielen Jahren das Kulturleben unserer Stadt mit Amateurtheater auf höchstem Niveau. Herzlichen Dank auch diesen beiden Häusern.

Besonders möchte ich auch Frau Eichhorns Organisationsteam bestehend aus dem Regisseur und Theaterpädagogen Gustav Frank und dem Leiter des teatro piccolo Martin Seeger danken sowie den vielen Helferinnen und Helfern, Unterstützerinnen und Unterstützern, deren unermüdliches Engagement ein großes Geschenk für Stuttgart ist.
Ihnen allen eindrucksvolle Festivalerlebnisse und eine unvergesslich schöne Zeit in Stuttgart!

Fritz Kuhn
Theater am Olgaeck

International Amateur Theatre Festival


Stuttgart (AMAFEST) 23.- 26. Mai 2019.

„Theater - grenzenlos“ ist das Motto des ersten Internationalen Amateurtheater Festivals in Stuttgart (AMAFEST).

Das Ziel des Festivals ist eine Platform für die Begegnungen der Theaterensembles aus ganzen Welt zu schaffen um neue Erfahrungen zu sammeln, Netzwerke aufzubauen, Austausch von Theatererfahrungen zwischen den verschiedenen Kulturen zu fördern. Die Begegnungen und Austausch der nationalen und internationalen Theatergruppen ermöglichen neuen Tendenzen der gesellschaftlichen Entwicklung aufzugreifen und die Zukunft kreativ zu gestalten. Sozial, innovativ, experimental, weltoffen sind die Prinzipien von AMAFEST.

Alle Mitwirkenden treten in ihrer Landessprache auf. Die Zuschauer/innen erhalten vor jeder Aufführung eine kurze Einführung in den Inhalt des Stückes. Das Festival ist erlebbar nicht nur für die teilnehmenden Theatergruppen aber offen für alle, die gerne an den Workshops teilnehmen oder sich kreativ ausprobieren wollen. Dialog mit Publikum, Austausch und Vernetzung, Diskussionen und Workshops während des Festivals geben den Theaterschaffenden neue Impulse, Erfahrungen, ermöglichen neue Vernetzungen.

Das Festival wird von Theater am Olgaeck e.V. und THAG THEATER Stuttgart in einer enger Zusammenarbeit mit teatro piccolo Stuttgart organisiert.

INTERNATIONAL AMATEUR THEATRE FESTIVAL

Stuttgart (AMAFEST) 23.- 26. May 2019.

„Theatre without borders“ – is the motto of the 1st International Amateur Theatre Festival in Stuttgart (AMAFEST). The goal of the festival is finding common ground for the cultural meeting of non professional theatre ensembles from every corner of the globe to make new experiences, to build networks, to learn from one another.

Festivalleitung:

Nelly Eichhorn
Theater am Olgaeck e.V.
Gustav A. Frank
THAG Theater Atelier Stuttgart

Spielorte:

Theater am Olgaeck
Charlottenstraße 44
70182 Stuttgart
T.: 0711 233448
Mob.: 0175 8640935
Mail: theater@theateramolgaeck.de
www.theateramolgaeck.de
U.: 5, 6, 7, 12, 15, Bus 42, 43
H.: „Olgaeck“

teatro piccolo
Fritz-Elsas-Straße 44
70174 Stuttgart
Telefon 0711/18771-22
mobil: 0157 85939069
Mail: teatro@ejus-online.de
www.teatro-piccolo.de
U.: 2, 4, 14, 34
H.: „Berliner Platz/Hohe Straße“

Kultur Kabinet Theater (KKT)
Kissinger Straße 66a
70372 Stuttgart
Telefon 0711 563034
kbb@kkt-stuttgart.de

Sponsoring und Unterstützung:

Stadt Stuttgart
Bund deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT)
Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.


Kooperationspartner:

teatro piccolo
Evangelische Jugend Stuttgart
Fritz-Elsas-Straße 44
70174 Stuttgart
Telefon 0711/18771-22
mobil: 0157 85939069
Mail: teatro@ejus-online.de
www.teatro-piccolo.de

Kultur Kabinet Theater (KKT)
Kissinger Straße 66a 70372 Stuttgart
Telefon 0711 563034
Mail: kbb@kkt-stuttgart.de

DREIGROSCHENTHEATER
Kolbstraße 4C, 70178 Stuttgart
www.dreigroschentheater.de

Ungarisches Kulturinstitut Stuttgart
Haußmannstraße 22, 70188 Stuttgart

Lichtbildnerei Babel
Uhlandstraße 26, 70182 Stuttgart
Telefon +49 711 6202118
www.wirsindbabel.de