Theater am Olgaeck

Arc de Triomphe

nach Erich Maria Remarque
mit Anna Kukla und Alexander Friedmann
Regie: Vladislav Grakovskiy
Ausstattung und Kostüme: Larisa Grakovskaya
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten
in russischer Sprache

„Der Tod eines Menschen ist eine Tragödie, der Tod von Millionen nur eine Statistik… ” Das ist ein Leitmotiv aller Werke des deutschen Schriftstellers Erich Maria Remarque, und natürlich, eines seiner bedeutendsten Romane „Arc de Triomphe”.
Paris 1939, am Vorabend des II. Weltkrieges. Im Schatten des Triumphbogens hält sich unter anderen illegalen deutschen Emigranten auch der politisch verfolgte Chirurg Dr. Ravic verborgen. Er triumphiert über die Not jener dunklen Zeit und erweist sich sogar als stark genug, um auch der am Leben verzweifelnden Schauspielerin Joan Madou neue Hoffnung zu geben. Zwischen Beiden entwickelt sich eine Liebesbeziehung…

 

zurück zum Menü