Theater am Olgaeck
C h a r l o t t e n s t r a ß e   4 4 ,  S t u t t g a r t
 
Die Karawane

von Wilhelm Hauff
ein literarisch-musikalisch-kulinarisches Erlebnis mit orientalischem Tanz
Sprecher: Rolf Högemann, Markus Roll, Nicolai Köppel
Tanz: Tänzerinnen der Karawane
”In einem fernen Reiche von welchem die Sage lebt, daß die Sonne in seinen ewig grünen Gärten niemals untergehe, herrschte von Anfang an bis heute die Königin Phantasie…“ Dieses Reich, das Hauff in seinem Almanach erschaffen hat, wird an zwei Abenden zum Leben erweckt. Die neun romantischen Geschichten werden erzählt, gespielt und getanzt. Kulinarische Leckereien runden die Reise in den Orient ab.

Diese Veranstaltung ist Teil des ”Literatur Sommer 2006 – Im Spiegel der Romantik“ der Landesstiftung Baden-Württemberg. Der Literatursommer widmet sich einer der reizvollsten Epochen der deutschen Literaturgeschichte, die in ihren künstlerischen wie alltäglichen Auswirkungen bis heute spürbar ist – so beispielsweise in den Märchen und Volksliedern der Romantiker, in ihren Liebes- und Freundschaftsidealen und in ihrem Lebensgefühl.
 

 
zurück zum Menü