Theater am Olgaeck
 
Mozart Matinée
vom Teuxelsburschen und Malefizbuben
mit Ernst Konarek
Ernst Konarek
Über keinen anderen, weder in Kunst und Wissenschaft, noch in Politik, wurden so viele Biographien geschrieben wie über ihn. Kein Plätzchen in seinem irdischen Leben, das nicht von irgendjemand ausgeleuchtet und besucht worden wäre.
Trotzdem wissen wir nichteinmal wo er begraben ist. In St.Marx vor den Toren Wiens? Den Friedhof gibts schon lang nicht mehr. Nein, es ist wirklich nichts Irdisches von ihm übriggeblieben. “ … als ein paar elende Porträts, von denen keins dem andern gleicht!” wie sich die Nachwelt zurecht ärgert.
Ernst Kies und Ernst Konarek wollen Sie ein bißchen mitnehmen in die Nischen, die Eckerln aufsuchen, um diesen “Teuxelsburschen und Malefizbuben” dem verehrten Publikum neben dem Überirdischen seiner Musik in seiner irdischen Hülle plastischer zu machen.

Ernst Konarek Geboren 1945 in Wien. Schauspielausbildung am dortigen Max-Reinhardt-Seminar. Seit 1968 in der BRD tätig: zuerst am Staatstheater Braunschweig, dann 1970-1979 bei Peter Zadek am Schauspielhaus Bochum; in dieser Zeit mehrere Gastspiele an der Freien Volksbühne Berlin. Drei Jahre Schauspielhaus Frankfurt/Main, ab 1984 Nationaltheater Mannheim, seit 1988 am Staatsschauspiel Stuttgart. Diverse Film- und Fernsehrollen, z. B. 1993 in “Kommissar Rex”.

 
zurück zum Menü