Theater am Olgaeck
C h a r l o t t e n s t r a ß e   4 4 ,  S t u t t g a r t
 
Geheimnisse des Serail
Geschichtenerzählerin:Tamara Mertens
Orientalischer Tanz:Susanne Ahlam Zuhur Feix
Musik: Out:
Trommel:
Samir Mansour
Ibrahim

Eine Schatzkammer der Phantasie und Erfahrung öffnet die Geschichtenerzählerin und Schauspielerin Tamara Mertens dem aufmerksam lauschenden Publikum. Sie bezaubert mit Mimik, Gestik, feinsten Nuancen der Stimme. Die Zeit bleibt stehen, wenn sie das ”Basilikonmädchen“, eine ihrer Lieblingsgeschichten aus Elsa Sophia von Kamphoeveners Sammlung türkischer Beduinen-Märchen erzählt.
Es erzählt von einem jungen Mädchen, das mit Klugheit und humorgewürzter List den schönen aber einfältigen jungen Bey zu einem tief liebenden Manne macht.
Tamara Mertens, Susanne Ahlam Zuhur Feix und Samir Mansour Tamara Mertens Susanne Ahlam Zuhur Feix
Eine ganz besondere musikalische Note für ihre Darbietung bietet der klassisch ausgebildete vielseitig begabte Musiker Samir Mansour. Er singt und begleitet Tamara mit zauberhaften orientalischen Melodien, Liedern und Rhythmen.
Die orientalische Tänzerin Susanne Ahlam Zuhur Feix, in schönsten verführerischen Kostümen, mit Harmonie bis in die Finger- und Fußspitzen, nutzt ihre weiblichen Formen als künstlerisches Element des körperlichen Ausdrucks. Teils tanzt sie das Basilikonmädchen, teils führt sie das Publikum mit ihrer graziösen Tanzbeweglichkeit, dem Farbenspiel flatternder Schleier in die Welt der Phantasie.
Ein Abend mit einer bezaubernden Wirkung.

 zurück zum Menü