Theater am Olgaeck
C h a r l o t t e n s t r a ß e   4 4 ,  S t u t t g a r t
Rasendramen
Die Fußball-Revue
Regie: Patrick Almoslechner
Dramaturgie und Kostüme:Marion Schäuble
mit: Julia Miller, Marion Schäuble; Markus Roll, Kurt von SuSo und Patrick Almoslechner am Klavier.
Foto: Dominique Gressly
Fußball und die Lust am infantilen Spiel In kurzen Szenen und musikalischen Nummern zeigen die Spieler von ”Rasendramen“ die typischen Rituale, die großen Komödien und kleinen Tragödien rund um das Fußballspiel.

Zwei Männer, zwei Frauen und ein Pianist umspielen das Thema Fußball ohne Ball und Tor, dafür mit viel Spielfreude und augenzwinkerndem Humor.
Kurz vor dem Spiel trainiert das Team die wichtigsten Spielelemente: den kamera-gerechten Torjubel und Wimpeltausch, das Singen der Hymne, die großen Unschulds- und Spielmacher-Gesten. Die Radiomoderatoren unterdessen übertreffen sich mit ihrer atemlosen Berichterstattung und ein Denker spricht über die Rundheit der Dinge.

Auch in musikalischer Hinsicht spielt ”Rasendramen“ in der Champions-League. Zu hören sind die schönsten Fußball-Lieder von den 20er Jahren bis heute. Evergreens wie ”Abhärtung“ oder ”Auf, auf ihr Spielgenossen“ werden vierstimmig gesungen und als krönenden Abschlußs präsentieren die Fußball-Fans das weltweit erste Stadion-Lieder-Medley.

Ein Abend für die ganze Familie – immer auf der Höhe des Balles: leidenschaftlich, absurd überhöht und allzeit komisch.

zurück zum Menü